ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Lindy Harbour (Elio Popolo)
Tanzkurse & Tanzveranstaltungen

Lindy Harbour (Elio Popolo) und sein Team bietet Swingtanzkurse, Tanzveranstaltungen sowie Konzerte an. Wir sind begeisterte Tänzer und Tänzerinnen und möchten diese Tanzkultur teilen und verbreiten.


Um an den Kursen und Veranstaltungen teilnehmen zu können, empfiehlt Lindy Harbour dir die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzunehmen.


Anmeldung und Teilnahme

 

  • Die Teilnahme an einem Lindy Harbour Tanzkurs oder Tanzveranstaltung entsteht durch die Anmeldung. Anmeldungen können per Anmeldeformular über die Webseite, per E-mail oder mündlich (auch telefonisch) vorgenommen werden.

  • Die Anmeldung ist verbindlich, sobald die Kurs- oder Veranstaltungskosten bezahlt sind.

  • Begründet versäumte Kursstunden können in Parallelkursen nachgeholt werden. Dazu spricht sich der Kursteilnehmer / die Kursteilnehmerin mit dem Team vom Lindy Harbour ab.

  • Kann jemand an einem Tanzkurs aus persönlichen Gründen nicht teilnehmen, werden 50 % der bereits bezahlten Kurskosten zurückerstattet, sofern die begründete Absage spätestens 7 Tage vor Kurs- oder Veranstaltungsbeginn bei elio@lindyharbour.ch  eintrifft.

  • Kann ein Tanzkurs von der Teilnehmerin oder dem Teilnehmer nicht zu Ende geführt  werden oder muss jemand eine Tanzveranstaltung vorzeitig abbrechen, erfolgt keine Kostenrückerstattung.

  • Konzerttickets werden nicht erstattet. Sie sind jedoch übertragbar.


Automatische Anmeldung für Folgekurs

 

Wir möchten deinen und unseren administrativen Aufwand klein halten.
Wenn du dich für die Teilnahme an einem aufbauenden, wöchentlichen Kurs entscheidest, musst du dich für die folgende Kursperiode nicht erneut anmelden.

Du bist automatisch für die Folgekurse eingeschrieben. Solltest du den Kurs nicht fortführen wollen, kannst du dich einfach vor Kursstart per E-Mail abmelden (elio@lindyharbour.ch). Wir erinnern dich vor dem Kursstart der neuen Kursperiode per E-Mail über deine automatische Anmeldung.


Durchführung von Tanzkursen und Tanzveranstaltungen

  • Die Durchführung von Tanzkursen oder Tanzveranstaltungen ist von der Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer abhängig.

  • Die Absage eines Tanzkurses oder einer Tanzveranstaltung erfolgt spätestens bis 3 Tage vor Kurs- oder Veranstaltungsbeginn durch den Veranstalter per E-mail oder telefonisch.

  • Im Fall einer Absage werden die bereits geleisteten Zahlungen zurückerstattet oder mit dem Einverständnis der Teilnehmerin oder des Teilnehmers an einen anderen Tanzkurs oder an eine andere Tanzveranstaltung angerechnet.


Zahlung und Zahlungsmittel

  • Tanzkurse oder Tanzveranstaltungen müssen spätestens zwei Wochen vor Beginn durch Banküberweisung bezahlt werden.

  • Ratenzahlungen oder andere spezielle Zahlungsarten sind nach vorgängiger Absprache möglich.


Haftung

  • Für verlorene oder liegengelassene Kleider, Wertsachen oder andere persönliche Gegenstände haften Tanzkurs- oder Tanzveranstaltungsteilnehmer und –teilnehmerinnen persönlich.

  • Ebenso ausgeschlossen wird die Haftung für Unfälle oder Schäden, die im Zusam-menhang mit dem Besuch eines Tanzkurses oder einer Tanzveranstaltung entstanden sind.

  • Durch die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigt der Teilneh-mer oder die Teilnehmerin, über einen ausreichenden Versicherungsschutz gegen die Folgen von Unfällen und Krankheiten zu verfügen.


Datenschutz

Der Datenschutz ist gewährleistet. Es gelten die Richtlinien der aktuellen EU-Datenschutzgesetzes.


Anwendbares Recht und Gerichtsstand


Anwendbares Recht ist das Schweizerische Obligationenrecht.
Gerichtsstand für Streitigkeiten aus dem vorliegenden Vertragsverhältnis ist die Stadt
Basel.


Basel, 21. Juni 2018


Elio Popolo (Lindy Harbour)